Februar 5

Hilfe vor Ort! Das fordern, schreien, krächzen sie in allen Tonarten! Und jetzt kürzt die EU die Beiträge für Schweizer Ngo’s, und was gibts? Applaus!

Applaus für die angebliche EU-Diktatur, wenn es darum geht, den Aermsten unter den Aermsten das bisschen Hilfe welches sie erhalten auch noch zu kürzen.  Fremdschämen ist wieder mal angesagt. Und Brack hält sich für eine der hellsten Leuchten in Helvetia! Mein Gott!

 

Fertig Rosinen picken, aber ist doch kein Problem. Die Schweiz hockt doch am längeren Hebel, und sonst haben wir ja noch den Gotthard 😀

 

 

 



Copyright Perlen aus Blocheristan 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht5. Februar 2019 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen