Februar 20

Noch so eine strahlende Leuchte, welche der Jugend die Fähigkeit selber zu denken abspricht.

Ein paar Ausschnitte:

Anstifter zur Klima-Diktatur

Kürzlich kamen in der Schweiz sogenannte «Klimastreiks» auf. Politische Kundgebungen von instrumentalisierten Minderjährigen, die sich gegen unsere Errungenschaften richten. Sie fordern eine Klima-Diktatur per Notrecht.

Demokratie aushebeln
Bezeichnend ist daher ihre zentrale Forderung, die Ausrufung des «Klimanotstandes». Mit Notrecht wollen sie politischen Gegnern die Mitsprache verweigern. Nicht mehr die besseren Argumente sollten sich durchsetzen, sondern eine ideologisch verblendete Politik.

Anstifter und Profiteure
Die Streikenden merken nicht, dass sie gegen sich selbst und den von ihren Eltern und Grosseltern erarbeiteten Wohl­stand demonstrieren, von dem sie täglich profitieren.

Doch kann man es den Schülern nicht übel nehmen: Nai­vität und Ungeduld waren schon immer ein Privileg der Jugend. Der Vorwurf gilt vielmehr der Panikmache der Anstifter, den PR-Strategen, Medien, Leh­rern, Lobbyisten und Politikern, die aus der Jugend politisches Kapital schlagen wollen.

 



Copyright Perlen aus Blocheristan 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht20. Februar 2019 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen