März 8

Schuster, bleib bei Deinen Leisten anstatt Dich als neuer Berner Vogt aufzuführen! Vögte enden meistens nicht gut hier.

Glarner als Aargauer will wieder mal den Bernern vorschreiben was sie zu tun haben. Die Berner haben sich schon 6 x demokratisch für die Reitschule entschieden, aber die eher linken Berner sind ja nicht das Vouch, also muss man den Volksentscheid ja auch nicht respektieren. Aber jeden Tag rumheulen, dass die Demokratie kaputt geht.

 

Schönheit liegt alleine im Auge des Betrachters.

Und die ganze Welt verfolgt gespannt den Bürgerkrieg. Man nennt Bern nun international “Beyrouth sur l’Aare”.

Die Schroterei fährt auf dem Trottoir in eine Menschengruppe, und alles nur wegen ein paar friedlichen Sprayern, und dann wundern sich die armen “Poulets” dass Steine fliegen. Wir nicht.

Mimimi, nur weil Fiechter und Co Schiss vor den Linken haben! Das Demonstrationsrecht ist nicht tangiert, auch Abtreibungsgegner, Feministinnen und sogar Eritreer dürfen dort demonstrieren, was ja wohl für Sie der Gipfel der Frechheit darstellt 😀

Würde die SVP die Stadt regieren, wäre das kein Problem, denn die würden das flux wieder bei IV-, Asylkindern und Sozialhilfebezügern einsparen.

Und wenn die Scheiss-Motion abgelehnt wird, was hoffentlich der Fall sein wird, hat man auch schon die Schuldigen! Dann schiebt man es elegant der FDP und der CVP in die Schuhe. What else?

 

 

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Schuster, bleib bei Deinen Leisten anstatt Dich als neuer Berner Vogt aufzuführen! Vögte enden meistens nicht gut hier.