März 20

Der Klinkenputzer bei Ahmadinedschad wirft der SP und den Grünen Absenz von Anstand und Scham vor. Schon mal in den Spiegel geschaut, Reimann?

Wir wollen Namen! Im Gegensatz zu Euch waren wir nämlich auch schon beim Einmarsch in die Tschechoslovakei auf der Strasse. Ungarn weiss ich nicht, da war ich ein Kind.

Underdog-Mentalität. Anstand ist soviel wichtiger als Charakter. Aber das beweist Ihr ja auch täglich wenn es um den Herrliberger geht.

Diktatoren für Eidgenossen welche behaupten, dass sie für Freiheit sterben würden 😀

 

Latscho drom!

Die Kohorte der sehr Anständigen 😀 😀 😀

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Der Klinkenputzer bei Ahmadinedschad wirft der SP und den Grünen Absenz von Anstand und Scham vor. Schon mal in den Spiegel geschaut, Reimann?
März 20

Wer hat den Blickjourni für den Lügentitel bezahlt, nur damit die SVP auch noch auf den Greta-Zug aufspringen kann? Mann, ist das peinlich!

Und das ist der Satz welcher Greta gemäss Blick zur Atombefürworterin macht. Heilandsack! Die Lügen sind ja schlimmer als bei Köppels Weltwoche.

 

Und in der Mutterpartei

 

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Wer hat den Blickjourni für den Lügentitel bezahlt, nur damit die SVP auch noch auf den Greta-Zug aufspringen kann? Mann, ist das peinlich!
März 20

Beim Lesen von Andereggs Post und den Kommentaren, kommt man nicht umhin, an die Kapos aus den Lagern zu denken. Würg

Danke Salvini, danke EU, danke Anderegg und danke Ihr Hetzer, Ihr seid so unsäglich widerlich

 

Eine neue Schreckensmeldung vom gleichen Tag.

n

 

Den Kapos, die selbst nicht arbeiteten, sondern Aufsichtspersonen waren, waren Vorarbeiter zugeordnet. Die relativen Privilegien korrumpierten viele der zu Kapos Ernannten. Die SS wählte die Häftlinge aus, die sich die damit verbundenen Privilegien durch besondere Brutalität zu verdienen bereit waren. Als Kapos wurden beispielsweise verurteilte Kriminelle (sog. Berufsverbrecher), zur Bestrafung inhaftierte ehemalige SA-Mitglieder, rekrutiert. Der SS kam es auf eine möglichst reibungslose Befehlsweitergabe und die skrupellose Durchsetzung an.

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Beim Lesen von Andereggs Post und den Kommentaren, kommt man nicht umhin, an die Kapos aus den Lagern zu denken. Würg