April 23

Die heisse Kartoffel wurde heute wie erwartet fallengelassen, garniert mit schlecht verifizierbaren Beleidigungen. Mit Grösse und Charakter hat das wahrlich nichts zu tun.

Die Art und Weise wie der Parteipräsi glaubt sich aus der Affäre ziehen zu können, kommt gar nicht gut an. Der Herr der immer Anstand predigt und Kritiker durchs Band der Hetze beschuldigt, brünzelt einfach eine Entschuldigung, schiebt der Regierungsrätin sämtliche Verantwortung in die Schuhe und denkt damit sei die Sache erledigt. Und die Beleidigungen zu ihrem Willen, Interesse und Talent darf er ruhig auf sich selbst anwenden. Wenn jemand über sowenig Sozialkompetenz und Gspüri bei der Personalrekrutierung verfügt, sollte er den Job jemand anderem überlassen.

 

 

Erwa 90 % der Kommentare sind wirklich negativ, und sie sind nicht alle von Linken. Da hat die SVP wirklich einen vollen Schuh rausgezogen dank Burgherr.



Copyright Perlen aus Blocheristan 2019, 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht23. April 2019 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen