April 23

Wenn die vollgefressensten Strümpfe Senkung von Sozialhilfe befürworten, dann meldet sich bei mir das Frühstück zurück.

Vielleicht gehst Du mit gutem Beispiel voran, und kürzt die Mieten, welche Du Sozialhilfebezügern abknüpfst auch um 30%? Im Gegensatz zu den Aermsten, brauchst Du dieses Geld ja nicht zum Ueberleben. Und ein Grund für mangelnde Integration ist ja auch Deine Partei, welche alles daran setzt um eben diese zu erschweren. Mit was würde man denn sonst gegen gut integrierte Asylsuchende und Flüchtlinge hetzen können?

Und so sieht für Wiget Verzweiflung aus 😀 😀 😀

 

Und tolle Freunde hat er auch, der Wiget!

30’000 Euro Kopfgeld – nicht etwa Finderlohn! Man beachte die Wortwahl! Mit diesem Betrag könnte man die von ihm geforderte Kürzung des Grundbedarfs eines Sozialhilfebezügers mehr als 5 Jahre lang finanzieren. Aber man muss ja schliesslich Prioritäten setzen können. Beurk!



Copyright Perlen aus Blocheristan 2019, 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht23. April 2019 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen