Mai 9

Klima-Hysterie ist nur ein Vorwand für die Rot-Grünen für grenzenlose Zuwanderung. Es gibt Intelligenteres, aber wohl nicht von Matter.

Kurzzusammenfassung: Den Grünen und roten geht es nicht um das Klima, sondern ihr einziges Ziel ist grenzenlose Zuwanderung von Flüchtlingen in unser Land. Und das Klima ist kein Fluchtgrund, es verändert sich ja schliesslich überall!!!

Er brüstet sich auch mit einem Vorstoss im Parlament, das Klima nicht als Fluchtgrund anzuerkennen. Sollten die Linken diesen Vorstoss nicht unterstützen, beweisen sie damit, dass es ihnen nicht um das Klima geht. Meine Güte!

Und zum Dessert eine gepflegte Grünen-Beschimpfung des unsäglichen Gerald Grosz, ehemaliger Politiker der noch unsäglicheren Haider-Partei BZÖ. Da schlägt doch gleich jedes SVP-Herz ein bisschen höher 😀

 

Logisch, die Milliarden an Subventionen welche jedes Jahr in die Landwirtschaft gepumpt werden, dienen nur der Ausrottung der Bauern. Mimimi

Es ist grauenhaft, was die Rot-Grünen aus Zürich gemacht haben! Wie diese “Drecksstadt” fast zuvorderst auf die Liste der Städte mit der besten Lebensqualität der Welt kam, ist wirklich ein Rätsel 😀

 

Und für solche intelligenten Kommentare hat der Herr auf unsere Kosten an der ETH studiert!

 

 



Copyright Perlen aus Blocheristan 2019, 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht9. Mai 2019 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen