Juli 23

Alpenarier am abeidgenösselen

“Eidgenossen gibt’s nicht mehr und auch keine Düsenflieger” sang einst Nina Haagen (sinngemäss).

Die Eidgenossen waren eine Gruppe vom Opportunisten, welche immer dem Herrn dienten, der am besten zahlte. Spezialisiert auf fremde Kriegsdienste, Plünderungen, Brandschatzungen und allem was zum Handwerk von, heute würde man sagen Terroristen, gehört.

Es gibt in diesem Land heute noch Menschen, die trauern jener Zeit von Gewalt und Tod nach. Sie glauben, zu höherem auserkoren zu sein. Einzig und allein, weil Sie hier geboren wurden! Sie sind Stolz auf etwas zu dem sie null und nichts beigetragen haben. Der Zufall hat sie hergebracht. Sie sind Stolz auf den Zufall…

Auch wir lieben unsere Schweiz, unsere Heimat, deren echten Werte (nicht die Cervelats, das Edelweisshömmli, die Nationalhymne,…). Werte wie Kompromissfähigkeit, Toleranz, Nächstenliebe… eben die echten Werte.

Wie sich der Stolz auf den Zufall so präsentiert:

Der Auslöser war das:

Genau! Wir auch!

Radio Eriwan würde antworten: “Im prinzip ja, aber…”

Wo habt Ihr denn die Schreibweise geklaut?

Siehe oben

Also, die Helvetier waren die, welche dieses Land verlassen wollten, und bei Bibracte ein Wenig Prügel ab bekamen..

Sogar spezielles Blut gehört dazu! Blutgruppe Tell negativ!

Und dazu: kein Kommentar!


Copyright Perlen aus Blocheristan 2019, 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht23. Juli 2019 von Perle-56 in Kategorie "Netz-Perlen