September 6

Öpfubröisi: Faule Äpfel in Erdöllobbyöl, oder wie die SVP seine Wähler verarscht

Albert Rösti hat gegenüber der Tagesschau offen und ehrlich zugegeben , dass die SVP die Zuwanderung in die Schweiz gar nicht begrenzen will!

Es geht nicht um die 10-Millionen-Schweiz, es geht nicht um “Dichtestress”, nicht um überlastete Strassen und Züge und schon gar nicht um die Arbeitslosen über 50…

Nein das Ziel ist: Weniger Europäer, dafür mehr Chinesen und Amerikaner!

Die Europaphobie erreicht einen neuen Höhepunkt! Die chinesische Kultur ist natürlich der schweizerischen viel ähnlicher, als die der umliegenden Länder! Denkt daran, wenn die gleichen wieder über fremde Kulturen und Verdrängung der Schweizer Werte (Edelwwiisshömli, Cervelat…) jammern!

Die Aussage ist glasklar! Damit sollte auch dem letzten SVP-Wähler klar sein, dass er von der “Elite” dieser Partei nur nach Strich und Faden verarschrt wird!

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Öpfubröisi: Faule Äpfel in Erdöllobbyöl, oder wie die SVP seine Wähler verarscht
September 6

Der angebetete Salvini hat sich ins Knie geschossen, und was macht die kluge SVPlerin, den Gegner diffamieren, what else?

 

Wieder mal ein Zeichen Ihrer ungeheuren Klasse, Frau Daborn. Rofl

 

Wir sind nicht wirklich Fans von Di Maio, aber alles was recht ist!

Di Maio: Di Maio besuchte das humanistische Gymnasium in Pomigliano d’Arco. Di Maio begann an der Universität Neapel zunächst ein Studium der Ingenieurwissenschaften, wechselte dann aber zu Rechtswissenschaften. Studienabschlüsse erlangte er jedoch keine.

Di Maio und seine Ansprache in Englisch an der Harvard University.

Und jetzt ihr angebetetes Idol 😀

Salvini: Er besuchte das Manzoni-Gymnasium und schloss seine Schulzeit 1992 mit einem humanistischen Abitur ab. Er studierte dann an der Universität Mailand Geschichte, brach das Studium jedoch ab.

Und Salvini in Washington

Es ist möglich, dass auch Salvini Englisch spricht, habe aber nichts auf Youtube gefunden 😀

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Der angebetete Salvini hat sich ins Knie geschossen, und was macht die kluge SVPlerin, den Gegner diffamieren, what else?
September 6

Menschenunwürdige administrative Versorgung im Aargau – Wer hat’s erfunden? Burgis Dream-Team!

Die Eine davon ist ja jetzt Gott sei Dank weg vom Fenster! Aber bitte schaut dafür, dass die Andere, die Sozialvorsteherin ohne einen Funken Empathie für ihre “Schützlinge”, Martina Bircher,  nicht in Bern mitmitscheln kann, genausowenig wie Regierungsrat Knecht, dem laut Spider soziale Fragen auch am Allerwertesten vorbeigehen.

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Menschenunwürdige administrative Versorgung im Aargau – Wer hat’s erfunden? Burgis Dream-Team!