September 7

Tuberkulosefälle im Aargau – Traumhafte Hetzervorlage für Aargauer NR und NR-Kandidatin.

 

In der Schweiz gibt es jährlich noch ca. 550 Erkrankungen an Tuberkulose. Die Mehrzahl der Erkrankungen in der Schweiz kommt bei Personen aus Ländern vor, in denen die Tuberkulose noch verbreitet ist (insbesondere Afrika und Asien). Bei Einheimischen sind zur Hälfte Personen im Pensionsalter betroffen, die sich noch als Kinder angesteckt hatten.

 

Hat der Amstutz schon gemacht.

 

Und die spielt sich auch wieder auf 😀

Ich freu mich schon sehr auf Nicoles INTERPRETATION  😀 😀 😀

“Schuld an der Misere ist ein muslimischer Eritreer, abgetaucht nach abgewiesenem Asylgesuch, der im Sommer auf Sozialamtkosten Luxusferien in Asmara gemacht hat”  fertig Ironie 😀

 

 

 

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Tuberkulosefälle im Aargau – Traumhafte Hetzervorlage für Aargauer NR und NR-Kandidatin.