September 23

Frau Müllers Ansprachen! Wahre Delirien an Ausländer- und Islamfeindlichkeit! Lol

Ein viertelstündige Hasstirade gegen Ausländer und Islam und etwas Lobhudelei auf unsere unfehlbaren, wunderbaren Kummerbuben, die Polizei.

 

Ich fasse kurz zusammen:

  • Wir haben weit grössere Probleme als die Klimahysterie
  • Sicherheit
  • Wir können uns in unserem Land nicht mehr frei bewegen, weil ausländische Clans die Uebermacht haben
  • Frauen können nicht mehr alleine auf die Strasse ohne Gefahr zu laufen vergewaltigt zu werden
  • Männer können nicht mehr ohne Messer für die Selbstverteidigung auf die Strasse
  • Wir müssen am Bahnhof unsere Kinder festhalten, damit sie nicht vor einen Zug gestossen werden
  • Die Frage ist nicht mehr, ob wir einen islamistischen Terroranschlag haben werden, sondern nur noch wann
  • Die Kriminalität ist eine Folge der masslosen Zuwanderung
  • Und nicht vergessen: 12.2% aller schweizer Passinhaber haben Migrationshintergrund
  • Die Frauen müssen nicht auf die Strasse wegen gleichem Lohn, bezahlbaren Krippenplätzen, Vaterschaftsurlaub, sondern gegen den Islam
  • Früher war die Schweiz eines der sichersten Länder, heute ein Land mit hoher Kriminalität

Die selbsternannte Sicherheitsexpertin des Kantons Aargau! Darf man sich die Frage stellen, ob die Dame wirklich geistig ganz gesund ist?

Und noch etwas zu Lachen: Wir ziehen die Dame wirklich so vor – nämlich stumm 😀

Noch ein kleiner Zusatz. Die Dame wohnt in einem 1’200 Seelen-Dorf auf dem Lande mit gerade mal 12,2 % Ausländeranteil. Wir können also durchaus nachfühlen, wieso sie sich derart in Gefahr wähnt. 😀 😀 😀


Copyright Perlen aus Blocheristan 2019, 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht23. September 2019 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen