Oktober 4

Law & Order-Champion Glarner will Selbstjustiz für illegalen Schweizer Hanfbauern und stilisiert ihn zum armen Justizopfer hoch.

Bauer baut illegal potenten THC-Hanf an, angeblich für Schweine. Er bemerkt, dass Diebe seinen Hanf stehlen wollen und anstatt die Polizei zu rufen, warum wohl, organisiert er die Selbstverteidigung. Er schafft es einen Dieb zu schnappen, fesselt ihn und sperrt ihn in seinen Keller. Immer noch keine Polizei! Die anderen potentiellen Diebe versuchen den Typen zu befreien und der Bauer schiesst darauf mit Schrot auf sie. Im Gemenge wird er mit einer Mistgabel verletzt. Der Bauer wird wegen Selbstjustiz verurteilt und fühlt sich nun als Justizopfer. Und Glarner und sein Gefolge haben nichts Besseres zu tun, als ihn für seine Heldentaten zu feiern.

Wer Zustände wie im wilden Westen will, wählt im Oktober SVP!

 

Immerhin, sein illegales Hab und Gut.

 


Copyright Perlen aus Blocheristan 2019, 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht4. Oktober 2019 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen