November 20

Snowflake Thomas Matter und seine traumatisierenden Erlebnisse mit einer grün-alternativen WG.

Was für ein traumatisierendes Erlebnis. Unser allertiefstes Mitgefühl. 😀 😀 😀 Aber eine kleine bescheidene Frage: Warum gab es keine Wohnungsabnahme im Beisein der Mieter? Macht man doch so, im Allgemeinen, oder? Und Sie kannten sicher auch die Namen Ihrer Mieter nicht um ihnen die Sache in Rechnung zu stellen. Und vielleicht geben Sie uns auch noch den Namen der Golddigger-Firma an, welche für das Entsorgen eines Bettes, eines Kömmödchens und ein paar wenigen 110l Abfallsäcken angeblich Fr. 5’000.- verlangt hat?

Fazit: Nicht die ganz feine Art, aber auch nichts Dramatisches, eine Wohnung so zu verlassen. Wir hoffen Ihnen passiert nie etwas Schlimmeres! Und noch was: seien Sie doch dankbar dafür, ohne dieses “Horrorszenario” 😀 gäbe es ein Hetzerfilmchen weniger gegen den politischen Gegner. Ist doch auch etwas wert, oder?

 

 

 

 



Copyright Perlen aus Blocheristan 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht20. November 2019 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen