Januar 17

Genf führt Strassenverkehrsschilder mit Frauenemblemen ein und sie machen salto mortale rückwärts vor Wut. Lol

Die Kosten für die ganze Operation sind 56’000 Franken. Das Echo in den Medien ist viel mehr wert als das. Und diese ganzen ewigen Schmarotzer-Vorwürfe sind einfach auch nur zum kotzen.

Bevorteilt? Keine Angst, die Hälfte der Schilder zeigen immer noch Männchen 😀

Doch, das wurde abgeklärt.

Nimm Deine Pillen und sei einfach still!

Ach, Soros und Rothschild sind Frauen?

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Genf führt Strassenverkehrsschilder mit Frauenemblemen ein und sie machen salto mortale rückwärts vor Wut. Lol
Januar 16

Heiteres Beruferaten mit Matter! Eine wahrlich reife Leistung für den Präsi-Kandidaten der SVP-Schweiz. Kotz!

 

Wüste Angriffe auf Linke in Sachen Ausbildung, Beruf und Tätigkeiten der Genannten, inklusive Body-shaming. Und das von der Partei der Bildungsfernen. Man fasst es nicht, was sich der Typ mit seiner doch eher dürftigen Ausbildung zum Bankkaufmann hier erlaubt. Und sowas soll eventuell Parteipräsident Schweiz werden? Nun, nach der Wahl von Glarner würde auch das nicht erstaunen. Im Anstandsgrenzen verletzen, steht er Glarner in nichts nach.

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Heiteres Beruferaten mit Matter! Eine wahrlich reife Leistung für den Präsi-Kandidaten der SVP-Schweiz. Kotz!
Januar 15

Zufall oder echte Wende? Anti-Islam-Hetze scheint mindestens heute nicht zu funktionieren. Glarner erwache!

Den mit dem Muhammed brachte er schon letztes Jahr. Man vergleiche die Anzahl der Kommentare! 1201 zu 21! Ob seine alten Kamellen nicht mehr funktionieren? Wäre fast zu schön um wahr zu sein.

 

Aber keine Angst, ein paar unbelehrbare Unken gibt es immer noch 😀 😀 😀

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Zufall oder echte Wende? Anti-Islam-Hetze scheint mindestens heute nicht zu funktionieren. Glarner erwache!