Januar 11

Der krude Rassismus einiger Schweizer macht vor gar nichts Halt, nicht mal vor Unfallopfern.

Anteilnahme und Trauer! Zwei Fremdwörter für Rolli Anderegg! Der Post ist an Abscheulichkeit kaum zu überbieten.

Den Ruf von Schweizern wie Dir kann man nicht ruinieren. Tiefer fallen in Sachen Rassismus und Menschenverachtung ist schlicht fast unmöglich.

Somogyi aus dem Muotatal, auch oft dabei, wenn bei Anderegg “gerassistet” wird.

Und die Opfer dann auch noch im gleichen Atemzug nennen wie Terroristen!

 



Copyright Perlen aus Blocheristan 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht11. Januar 2020 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen