April 15

Der Asylchef saugt sich zwecks Ausländerhetze Zahlen aus den Fingern, welche sicher keiner Nachprüfung standhalten.

Die verfluchte Hetzerei gegen die Ausänder geht wieder los. Aus welchen Fingern er sich die Zahlen gesogen hat, sagt er natürlich nicht. Ich nehme an, dass bei einer fast Ausgangssperre die Kriminalität auch in anderen Kantonen stark abgnommen hat. In fast menschenleeren Strassen, mit geschlossenen Geschäften, Restaurants, sicher viel weniger Diebstähle, weniger Einbrüche, weniger Aggressionen gegen Personen, weniger besoffene Pöbeleien, Schlägereien usw. Sie halten die Menschen wirklich für extrem doof.

 

Himmel!

Die Kriminellen sind ja alle angeschrieben oder geben bereitwillig Auskunft über ihre kriminellen Absichten 😀

chchch

Ob die ehemalige DPS-Schrulle immer noch den Ignazi anhimmelt? 😀

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Der Asylchef saugt sich zwecks Ausländerhetze Zahlen aus den Fingern, welche sicher keiner Nachprüfung standhalten.