Mai 26

Die essentiellen Dinge des Lebens für Aargauer Nationalrätinnen – Pfötchen geben! Es gibt nichts Wichtigeres. Pfff…

 

Wir kennen Frau Bircher ja vor allem durch ihre menschenfreundlichen Vorstösse in Sachen Sozialhilfeabbau und Drangsalierung der Aermsten unseres Landes. Sozialhilfekürzungen bis zu 30%, Sozialhilfe nur für maximal 2 Kinder, Einrichtung von Armenhäusern usw sind ihre Lieblingsthemen.

Was sonst noch so zählt in ihrem Leben, illustriert dieser Ausschnitt aus dem Interview im Zofinger Tagblatt. Was für staatstragende Visionen, Frau Nationalrätin! Chapeau bas 😀

 

Wer hat eigentlich diesen unfassbaren Blödsinn erfunden, dass der Handschlag zur helvetischen Normalität gehören muss? Millionen von Schweizern kommen die meiste Zeit sehr gut ohne aus. Ich brauche ihn nur zu hochoffiziellen Gelegenheiten, wo es nicht anders geht.

 


Copyright Perlen aus Blocheristan 2019, 2020. All rights reserved.

Veröffentlicht26. Mai 2020 von perlen in Kategorie "Netz-Perlen