September 30

GR-Wahlen im Aargau und damit Gelegenheit ein bisschen auszumisten bei den Steuergeldverschleuderern.

Wer hätte das gedacht? Das ist aber wahnsinnig nett und unverwartet von Ihnen, dass die AHV künftig die Asylkosten übernehmen  wird 😀 😀 😀

Offensichtlich ist wieder mal ein Profitexter hin gestanden 😀

 

 

Schauen wir uns die Heldentaten der Wertvollen doch mal an:

16 Interpellationen und Motionen. Davon hat sie die Motion für einen beschränkten Abzug der KK-Prämienkosten von den Steuern durchboxen können. Bravo Nicole

11 Interpellationen: davon 7 zu ihrem Lieblingsthema, den kriminellen Muslimen und der angeblichen”Islamisierung der Schweiz”.

Alles sinnloser Brunz, welcher nur Kosten verursacht, aber kein einziges Problem gelöst hat. Dafür konnte sie ihren pathologischen Hass auf den Islam damit voll ausleben.

Sehr wertvolle Grossrätin, in der Tat 😀

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für GR-Wahlen im Aargau und damit Gelegenheit ein bisschen auszumisten bei den Steuergeldverschleuderern.
September 29

Wenn ein Nationalrat eine Ratskollegin ihrer Wurzeln wegen öffentlich mobbt, dann ist man in Oberwil-Lieli.

Als Co-Präsidentin der untenstehenden Parlamentarischen Gruppen gehört es wohl auch zu ihren Aufgaben, solche Fragen zu stellen.

Glarner gehört übrigens der PK Schweiz-Ungarn und der PK Schweiz-Israel an. Man darf ihm also seiner Logik nach ebenfalls vorwerfen, dass er sich um nichtschweizerische Belange kümmert, oder?

 

 

 

 

Katgeorie:Netz-Perlen | Kommentare deaktiviert für Wenn ein Nationalrat eine Ratskollegin ihrer Wurzeln wegen öffentlich mobbt, dann ist man in Oberwil-Lieli.